top of page
Blog header white.png
  • AutorenbildBen

Physiotherapie-Tarifpositionen in der Schweiz

Aktualisiert: 18. Okt. 2023

Viele Länder arbeiten mit unterschiedlichen Codes und Indikationen, um die Erstattung und die Anzahl der Behandlungen in der Physiotherapie zu bestimmen. In der Schweiz sind die Dinge in der Regel etwas einfacher, als du es in einem anderen Land gewohnt bist. In der Schweiz arbeiten sie auch auf der Grundlage von Tarifpositionen, aber diese sind viel allgemeiner. Die gängigsten Tarife werden im Folgenden erläutert:


7301: Allgemeine Physiotherapie

Der am häufigsten verwendete Code ist 7301 (etwa 80 % aller Behandlungen). Dieser Code wird für die Abrechnung von allgemeiner Physiotherapie und einseitigen Diagnosen wie Rückenschmerzen, Fersensporn, Golfer-Ellenbogen usw. verwendet. Für eine Behandlung unter Code 7301 werden 47-53 Franken bezahlt (variiert je nach Kanton).


7311: Aufwändige Physiotherapie

Der Code 7311 wird auch für die Bezahlung einer physiotherapeutischen Behandlung verwendet. Dieser Code wird für kompliziertere Diagnosen verwendet. Indikationen für die Verwendung von Code 7311 können unter anderem sein: Behandlung von Kindern bis zu 6 Jahren, Beeinträchtigung des Nervensystems (z. B. MS, ALS), Behandlung von zwei oder mehr Körperteilen oder Gelenken, palliative Situation des Patienten. Die Behandlung unter Code 7311 wird mit 75-85 Franken berechnet (variiert je nach Kanton).


7350: Zuschlag für die erste behandlung

Der Code 7350 wird immer bei der ersten Konsultation verwendet, bei der du deine physiotherapeutische Anamnese und Untersuchung durchführst und den Behandlungsplan erstellst. 7350 wird immer zusammen mit einem Code 7301 oder 7311 abgerechnet. Für den Code 7350 bekommst du zwischen 23 und 27 Franken bezahlt (variiert je nach Kanton).


7354:Pauschale für die weg-zeitentschädigung

Wenn der Arzt eine Verordnung für die Behandlung zu Hause ausstellt, kann eine Erstattung für die Reisezeit geleistet werden. Der Code 7354 vergütet 32-38 Franken (variiert je nach Kanton).


7340: Medizinische trainingstherapie (MTT)

Code 7340 ist etwas spezieller. Dieser Code wird nur verwendet, wenn ein Arzt eine medizinische Trainingstherapie verschreibt. Dies geschieht in der Regel am Ende einer physiotherapeutischen Behandlungsserie, wenn die direkte Betreuung durch einen Physiotherapeuten nicht mehr notwendig ist, der Patient aber dennoch mit einem Trainingsprogramm weiter trainieren muss. Eine Überweisung für MTT berechtigt den Patienten in der Regel zu 36 Sitzungen, für die 34 Mal der Code 7340 und 2x der Code 7301 abgezogen werden kann. In diesem Fall wird der Code 7301 verwendet, bei dem der Physiotherapeut einen geeigneten Trainingsplan für den Patienten erstellt oder überprüft, mit dem der Patient 34 Mal selbstständig trainiert. Diese 36 Sitzungen müssen in einem Zeitraum von 3 Monaten genutzt werden. Für den Code 7340 werden 23-27 Franken erstattet (variiert je nach Kanton).



___________________________________

Wenn du gerne arbeiten und dich auf das Abenteuer einlassen möchtest, Physiotherapeut/in in der Schweiz zu werden, nimm Kontakt mit uns auf oder wirf einen Blick auf die öffentlichen Stellenausschreibungen.

272 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


pexels-oliver-schmid-4561712_edited.jpg
bottom of page